Subscribe

Archive for April, 2016

Fair Planet Fest 2016

April 28, 2016 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Fair Planet Fest 2016

d25e86a101

Wir sind auch in diesem Jahr mit einem Infostand dabei.

UPDATE: DAS FAIR PLANET FEST  WURDE AUF DEN 4.6.2016 VERSCHOBEN!

Amnesty informiert: Kobaltminen im Kongo – die Ausbeutung hinter unseren Smartphones

April 23, 2016 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Amnesty informiert: Kobaltminen im Kongo – die Ausbeutung hinter unseren Smartphones

569df1ea9fb9f_b

Ein aktueller Amnesty-Bericht blickt auf die Zustände in den Kobaltminen der Demokratischen Republik Kongo, wo die Hälfte des weltweit gewonnen Kobalts gefördert wird. Und fragt nach der Verantwortung von Regierungen und Konzernen.

Kobalt ist eines jener Mineralien, die in Lithium-Ionen-Akkus enthalten sind, mit denen Smartphones, Tablets, Notebooks oder auch Elektroautos betrieben werden.

Rund die Hälfte des weltweit geförderten Kobalts kommt aus der Demokratischen Republik Kongo. Etwa 20 % davon stammt wiederum von selbständigen Minenarbeitern aus dem Süden des Landes.

Amnesty hat sich gemeinsam mit African Resources Watch angesehen, unter welchen Bedingungen der Kobaltabbau in dieser Region vonstatten geht. Und musste feststellen, dass die Menschen unter lebensgefährlichen Bedingungen arbeiten. Sowie, dass Kinderarbeit verbreitet ist.

Wir berichten Details und informieren, welche Forderungen Amnesty an Regierungen und Unternehmen hat. Zudem haben wir mit Mag. Johannes Heiml, Experte des Konsumentenschutzes des AK Oberösterreich für Faires Konsumieren ein Interview geführt.

Gestaltung und Moderation: Martin Walther, Technik: Sarah Walther

Das Gruppe 8-Radioteam

46. Bücherflohmarkt am 16. und 17. April 2016

April 14, 2016 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on 46. Bücherflohmarkt am 16. und 17. April 2016

bf46

NÄCHSTER TERMIN: 12. und 13. November 2016

Kerze der Hoffnung April 2016: Khadija Ismayilova

April 10, 2016 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Kerze der Hoffnung April 2016: Khadija Ismayilova

56c70bf362b82_b

Khadija Ismayilova ist eine unerschrockene Frau. Als preisgekrönte Journalistin des Radiosenders Radio Free Europe ist sie ist vor allem wegen ihrer regierungskritischen Berichterstattungen bekannt, in denen sie Korruptionsfälle und allgemeine Menschenrechtsverletzungen im Land aufdeckt und kritisiert. So berichtete sie in den letzten Jahren immer wieder von Korruptionsfällen im Dunstkreis der Präsidentenfamilie. Jahrlang wurde Khadija von den Behörden deswegen drangsaliert und eingeschüchtert. Am 5. Dezember 2014 wurde sie schließlich festgenommen und im September 2015 zu einer 7,5-jährigen Haftstrafe verurteilt. Das Urteil beruht auf politisch motivierten Anklagepunkten, die darauf abzielen, die unerschrockene Journalistin zum Schweigen zu bringen.

Die aserbaidschanische Regierung verletzt kontinuierlich das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Ende 2014 gab es etwa 20 politische Gefangene, darunter die bekannten Menschenrechtsverteidiger*innen Leyla Yunus und Arif Yunus. Dank des öffentlichen Drucks, zu dem Khadija und weitere  Aktivist*innen beigetragen haben, wurden Leyla und Arif Ende 2015 freigelassen.
Amnesty International sieht Khadija Ismayilova als  Gewissensgefangene, welche aufgrund der friedlichen Ausübung ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung inhaftiert worden ist.

Fordern Sie beim Präsidenten die sofortige Freilassung von Khadija Ismayilova und allen anderen Gewissensgefangenen!

Vorlage für Petition.

Online-Aktion.

Monika Mandl