Subscribe

MITMACHEN!

IMG_5658

Wir sind Menschen unterschiedlichen Alters mit verschiedenen Berufen und Erfahrungen. Gemeinsam arbeiten wir in unserer Freizeit für Amnesty, weil es uns wichtig ist, aktiv etwas für Menschenrechte zu tun. Wir treffen uns alle drei Wochen, entwickeln gemeinsam Ideen, tauschen uns aus und besprechen gemeinsame Aktivitäten.

Wir schreiben Briefe, sammeln Unterschriften, organisierenVeranstaltungen und Öffentlichkeitsaktionen, gestalten eine Radiosendung, veranstalten Infostände, beteiligen uns an internationalen Netzwerken,  besuchen Seminare der Amnesty Academy, halten Vorträge in Schulen, sind im Internet präsent und veranstalten zweimal jährlich einen Bücherflohmarkt, um unsere Arbeit zu finanzieren. Alle diese Aktivitäten können wir nur gemeinsam bewältigen. JedeR in der Gruppe entscheidet, woran sie/er sich beteiligt und natürlich auch wie viel Zeit sie/er für Amnesty investieren kann und will. Aus diesen vielen Möglichkeiten der Mitarbeit wird auch deutlich, dass jeder sich entsprechend seiner Fähigkeiten und Interessen, aber auch seines Zeitbudgets einbringt.

Wir wollen gemeinsam etwas tun gegen die viele Menschenrechtsverletzungen, die täglich auf der ganzen Welt passieren. Je mehr Menschen sich daran beteiligen, desto deutlicher und lauter werden die Stimmen gegen Folter, Todesstrafe, unfaire Gerichtsverhandlungen, Verschleppung und andere Formen der Gewalt. Dabei sind wir nicht allein, sondern als Gruppe 8 Teil der österreichischen und damit der weltweiten Organisation von Amnesty International. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung beteiligen wir uns an Abstimmungen, bringen unsere Meinung ein und gestalten dadurch die Arbeit von Amnesty aktiv mit. Als Teil einer großen Gemeinschaft erleben wir uns aber auch beim jährlichen Themenseminar in Retzhof, bei den Regionaltagungen und natürlich auch bei der jährlichen Wanderung, die AI veranstaltet.

Wir freuen uns, wenn Sie bei uns aktiv mitarbeiten wollen. Lernen Sie uns kennen, kommen Sie zu uns. Jeweils um 19 Uhr vor einem Gruppentreffen gibt es für Interessentinnen/ Interessenten die Möglichkeit sich näher zu informieren, anschließend können Sie gleich an einem Gruppentreffen teilnehmen.

Nach einigen Gruppentreffen können Sie dann entscheiden, ob Sie Mitglied unserer Gruppe werden wollen oder lieber eine andere Möglichkeit wählen, für unsere Menschenrechtsanliegen aktiv oder unterstützend tätig zu sein.

WENN WIR JETZT IHR INTERESSE GEWECKT HABEN, SCHREIBEN SIE UNS DOCH EINFACH EIN MAIL: gruppe8 at amnesty-linz.at