Subscribe

Archive for January, 2018

Kerze der Hoffnung: Friedensgemeinde San José de Apartado

January 29, 2018 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Kerze der Hoffnung: Friedensgemeinde San José de Apartado

San José de Apartadó ist ein Dorf in der kolumbianischen Region Urabá. Seit Ende 2016 nehmen in der Umgebung des Dorfes paramilitärische Aktivitäten zu. Die Bewohner*innen der Friedensgemeinde und andere Personen, die in dieser Gegend leben, sind zunehmend Übergriffen und Drohungen ausgesetzt. Auch die paramilitärische Gruppe Autodefensas Gaitanistas de Colombia (AGC) dringt seit Dezember 2017 weiter vor, um die Kontrolle über die Gemeinde zu erlangen, und droht Gemeindesprecher*innen mit dem Tod. Gildardo Tuberquia, Mitglied des Internen Rates der Friedensgemeinde von San José de Apartadó, berichtete, er habe 2017 mindestens acht Morddrohungen erhalten.

Seit der Gründung der Friedensgemeinde im Jahr 1997 sind mehr als 200 ihrer Bewohner/innen getötet worden oder dem Verschwindenlassen zum Opfer gefallen, weitere Personen wurden bedroht oder sexuell missbraucht. Die Mehrzahl der Tötungen wurde von Paramilitärs mit Billigung und Unterstützung der Streitkräfte begangen. Die zunehmend angespannte Situation macht deutlich, dass auch mehr als 20 Jahre nach Gründung der Friedensgemeinde konkretes Handeln notwendig ist, um die Sicherheit ihrer Bewohner*innen zu gewährleisten.

7. Oktober 2016 – Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an Kolumbiens Präsidenten Juan Manuel Santos. Die Vergabe unterstreicht die Erwartung, dass
Kolumbien seine Suche nach einem Frieden mit Gerechtigkeit nicht aufgeben darf. Millionen von Kolumbianerinnen und Kolumbianern fordern weiterhin Frieden und Gerechtigkeit…

Fordern wir gemeinsam mit den Kolumbianer*innen Frieden und Gerechtigkeit!

Petitionsliste auf deutsch und englisch.

Weitere Informationen zu San José de Apartado auf der Seite der Koordinationsgruppe Kolumbien von Amnesty Deutschland.

Kerze der Hoffnung Februar 2018

Monika Mandl (Kerze der Hoffnung-Koordinatorin)

 

Amnesty informiert: Hoffnung besiegt Angst – Menschenrechtserfolge 2017

January 11, 2018 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Amnesty informiert: Hoffnung besiegt Angst – Menschenrechtserfolge 2017

Wenn sich Menschen zusammen tun, dann können sie den Betroffenen von Menschenrechtsverletzungen und ihren Angehörigen Hoffnung geben. Sie können zu Unrecht Eingesperrte befreien. Sie können Unrecht aufdecken und Druck auf Verantwortliche ausüben. Auch im Jahr 2017 ist das immer wieder geglückt.

Davon handelt diese Ausgabe unserer Sendung. Wir erzählen von Menschen, die zu Unrecht in Haft saßen und wieder frei gekommen sind. Von Gerichtsentscheidungen und Gesetzesänderungen im Sinne der Menschenrechte. Von Erfolgen für die Menschenrechte, die mit dem Zutun von Amnesty zustande gekommen sind.

Außerdem berichten wir vom „Menschenrechtspreis des Landes Oberösterreich“ und den Preisträgerinnen und Preisträgern im Jahr 2017. Wie immer haben wir auch einen kurzen Block mit aktuellen Meldungen.

Gestaltung und Moderation: Martin Walther, Technik: Sarah Walther

Das Gruppe 8-Radioteam