Subscribe

Archive for March, 2010

AI Linz 2.0

March 25, 2010 By: admin Category: Allgemein Comments Off on AI Linz 2.0

Die Gruppe 08 hat (endlich!) auch ihre eigene Facebook-Seite. Hier gibts Hintergründe, Meinungsaustausch und die schnellste Information zu Menschenrechtsthemen. Fans willkommen!

Paul Frühauf

Workshop bei Radio FRO

March 23, 2010 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Workshop bei Radio FRO

Am 06.03.2010 haben die Sendungsverantwortlichen der monatlichen Radiosendung „Infoschiene: Amnesty International“ einen Workshop bei Radio FRO zur Verbesserung der Sendungsgestaltung besucht. Die Inhalte des Workshops reichten vom Sendungskonzept über die Interviewtechnik bis hin zum Medien- und Urheberrecht. Darüber hinaus haben wir gelernt, im Voraus aufgenommene Sendungen zu schneiden sowie das Mischpult bei Live-Sendungen zu bedienen. Die dabei aufgezeigten, unterschiedlichen Möglichkeiten der Sendungsgestaltung stießen auf reges Interesse.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Oliver für die kompetente Einschulung in angenehmer Atmosphäre und werden unser erworbenes Know-How bereits in die nächste Sendung einfließen lassen. Diese wird am 12. April, um 19:00 (WH: 13. April, 14:00) auf Radio FRO, sowie am 19. April, um 14:00 (WH: 21. April, 21:00) auf Radio Freistadt gesendet.

Christian Höllwerth

Schafft eine neue UN-Frauenagentur!

March 08, 2010 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on Schafft eine neue UN-Frauenagentur!

Internationaler Frauentag am 08.03.2010
15 Jahre nach der Weltfrauenkonferenz in Peking

Ein globales Netzwerk von mehr als 300 Organisationen für Frauen- und Menschenrechte setzt sich für die Bildung einer starken neuen Agentur für Frauen ein, die den Schutz und die Förderung der Rechte der Frauen effizient vorantreiben kann.

Frauen sind weltweit von Armut betroffen. Gleichzeitig sind sie es jedoch, die Armut am meisten entgegensetzen können. Will man Armut erfolgreich bekämpfen, müssen Frauenrechte eingehalten und Frauen aktiv miteinbezogen werden.

Als Vertreter aller 192 UN-Mitgliedsstaaten hat der Präsident der UN-Generalversammlung, Dr. Ali Abdussalam Treki die Möglichkeit, die Einrichtung der neuen UN-Agentur für Frauen zur Priorität zu machen und sicher zu stellen, dass sie schon im Jahr 2010 voll funktionsfähig ist.

Die neue UN-Agentur für Frauen muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

* Weltweite Berichterstattung und die nötige Präsenz in den einzelnen Ländern sowie ein eindeutiges politisches und programmatisches Mandat, die Lebensumstände der Frauen in aller Welt effektiv zu verbessern
* Kontrollmechanismen sowohl auf nationaler und internationaler Ebene unter Beteiligung der Zivilgesellschaft, besonders von Frauen-Nichtregierungsorganisationen.
* Substanzielle und zuverlässige finanzielle Mittel, um sicher zu stellen, dass die Erwartungen auf allen Ebenen erfüllt und Resultate erbracht werden können. Die anfängliche Finanzierung muss mindestens eine Milliarde US-Dollar betragen und laufend entsprechend erhöht werden.
* Eine Unter-Generalsekretärin, die am Internationalen Frauentag, am 08.03.2010 ernannt werden soll und der die Leitung der Agentur übertragen wird.

WERDEN SIE AKTIV UND ZEIGEN SIE IHRE SOLIDARITÄT MIT FRAUEN AUS ALLER WELT UND UNTERSCHREIBEN SIE DIE GLOBALE PETITION AN DEN PRÄSIDENTEN DER UN-GENERALVERSAMMLUNG!

Quelle: Aktivistin – Frauenrechte sind Menschenrechte, die Zeitschrift des Netzwerks Frauenrechte, März 2010, gefunden von Sylvia Pumberger

G08 im März

March 07, 2010 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on G08 im März

Gleich dreimal ist Amnesty Linz zwischen 10. und 14. März für die Menschenrechte im Einsatz.

Mittwoch, 10. März, 13 bis 17 Uhr, Linzer Hauptplatz:
Wir sind mit einem Menschenrechts-Infostand bei der Kundgebung „Freie Bildung und soziale Gerechtigkeit für eine freie Gesellschaft“, die von Studierenden der Uni Linz organisiert wird, präsent.

Samstag, 13. März, 10 bis 17.30 Uhr, Infostand auf der Landstraße Ecke Harrachstraße bei der Karmelitenkirche.

Samstag bis Sonntag, 13.-14. März:
34. BÜCHERFLOHMARKT mit über 10 000 Büchern in der Freien Waldorfschule Linz, Baumbachstraße 11 (Nähe Neuer Dom). Der Reinerlös kommt Amnesty International zugute.

Georg Zenta