Subscribe

Archive for October, 2008

10. Oktober – Welttag gegen die Todesstrafe

October 02, 2008 By: Gruppe08 Category: Allgemein Comments Off on 10. Oktober – Welttag gegen die Todesstrafe

“Einer, der genießerisch seinen Morgenkaffee trinkt und in der Zeitung liest, daß der Gerechtigkeit Genüge getan worden sei, würde seinen Kaffee wieder von sich geben, erführe er auch nur die kleinste Einzelheit.” (Albert Camus)

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte:

ARTIKEL 3 – Recht auf Leben und Freiheit
Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.
ARTIKEL 5 – Verbot der Folter
Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.
————————————————————————————–
Am 17. Dezember 2007 verabschiedete die UN-Generalversammlung eine wegweisende Resolution, in der sie zu einem weltweiten Hinrichtungsmoratorium aufrief.
Am gleichen Tag schaffte New Jersey (USA) die Todesstrafe ab. Im September – einen Monat zuvor – kündigte der Oberste Gerichtshof der USA an zu überprüfen, ob die Giftspritze im Einklang mit der Verfassung stehe.
Auch im Gebiet Europa und Zentralasien setzt sich der Trend der Abschaffung der Todesstrafe fort. In Kirgisistan und Usbekistan Z. B. wurde sie durch lebenslange Freiheitsstrafen ersetzt. Belarus allerdings folgt dieser Entwicklung nicht. Wie weltweit in anderen Staaten auch – Z. B. jenen des asiatisch-pazifischen Raumes – werden Hinrichtungen oft geheim gehalten, es gibt keine veröffentlichten Statistiken.
In Afghanistan wurden 2007 erstmals seit drei Jahren wieder Hinrichtungen durchgeführt.
Immer mehr Staaten in Afrika haben die Todesstrafe abgeschafft, Ruanda Z. B. im Juli 2007. Die nigerianische Regierung hat erklärt, dass es in den vergangenen Jahren keine Hinrichtungen gegeben hat. Recherchen von AI haben aber ergeben, dass 2006 mindestens sieben Todesurteile vollstreckt worden sind.
Iran, Saudi-Arabien, Irak und Jemen gehören mit China, USA noch zu jenen Ländern, die weltweit die meisten Hinrichtungen anordnen.
Quelle: AMNESTY INTERNATIONAL REPORT 2008, Zur weltweiten Lage der Menschenrechte
Detailinformationen noch unter http://www.amnesty.at
————————————————————————————-
Die Gruppe 8 plant am Samstag, 11. Oktober 2008 ab 10.00 Uhr bei der Karmelitenkirche (Landstraße) einen Info-Stand!
————————————————————————————-
Sylvia Pumberger